Freitag, 09.08.2013

Planänderung :)

EInige Tage in Cairns reichen doch vollkommen aus, um den Kopf entgültig auszuschalten. Aber dem sei ein Ende gesetzt :) morgen geht es mit Jan und Ben im Auto Richtung Outback und dann vermutlich in den Süden.

Das Studium ist weiter ungewiss und daher war meine Überlegung die Reise etwas zu Verlängern. Neuer Termin: 27.8.13

Ich weiß, der Gedanke ist da "Die kommt ja nie wieder!", aber dafür vermisse ich euch alle viel zu sehr!

Ich hoffe auf ein paar tolle weitere Tage - Inet- Verbindung ist wie immer unklar!

Hier noch ein paar Bilder von unserem Tagesausflug zum Cape Trubulation -->

   

Samstag, 27.07.2013

Urlaub vom Urlaub - Bali

Zwei Wochen sind um und wir sind ausgeruht, gut durchmassiert und wohlgenährt wieder zurück. Nachdem wir uns mit Massen von verkaufstüchtigen Balinesen und einen noch größeren Verkehrsaufgebot abgefunden haben konnten wir das indonesische Leben richtig genießen ;). Immer super Unterkünfte, nette Strände, große Wellen, einheimisches Essen.

Und wie erwartet war alles supergünstig und wir konnten im Vergleich zu Australien wie Könige leben :)

Zurück haben wir einen Tag in Darwin verweilt und sind nun wieder in Cairns.

DIe letzten 2 Wochen stehen an- am 18.8. heisst es welcome home!

Donnerstag, 25.07.2013

Fuer Vati :)

"Lieber Papa alles Liebe und Gute zu deinem 60. Geburtstag wuenscht dir dein Noerli aus dem schoenen Bali und aus Australien"

Montag, 08.07.2013

Hello Darwin - Hello Top End

Nach sagenhaften 6500km haben wir den fast nördlichsten Zipfel von Australien erreicht!

Nach diesem Trip ist mir nun wirklich klar, wieso es heisst

- das Outback zeigt dir das wahre Australien -

Wir haben den wohl schönsten Sonnenuntergang am Ayers Rock miterlebt, haben ihn sogar unter Schweiß und Schmerzen bestiegen (und ich sage euch ein Marathon ist nichts dagegen ;)), haben den Kings Canyon und die Olgas belaufen, sind endlose km einfach nur gerade aus gefahren, haben im Kakadupark Krokodile gesehen und sind im Lichtfield Park unter Wasserfällen geschwommen.

Ich lasse die Bilder für sich sprechen ;)

Ach ein Bild konnte ich mir doch nicht verkneifen - neben toten Kangaroos, Katzen, Vögeln lagen auch gern mal riesige Kühe am Straßenrand.

Darwin ist zwar wunderbar, aber teuer und echt überlaufen- daher gehts mit Karin am Mittwoch nach BALI. Ja richtig gelesen ;) Günstiger Flug, vorausichtlich günstiges Essen und Unterkunft. Da geht das Backpackerherz auf! Zwei Wochen werden wir es uns gut gehen lassen. Anrufen wird schwierig, aber über Inet bin ich sicherlich zu erreichen.

            

Sonntag, 23.06.2013

Auf auf gehts über Alice Springs nach Dawin!

WIr haben unsere Zeit im Eagles Nest gut überstanden und sind wieder in Cairns.

Morgen geht die Fahrt mit Neelke und Karin weiter  :) erster Stop Alice Springs und dann hoch nach Darwin (insg. 5200km). Uns erwartet das wahre Outback- verlassene Straßen, klarer Sternenhimmel, Ayers Rock, Kings Canyon und und und.

Mütze, Pullover etc wird heute noch eingekauft. Ja der Winter ist in Australien angekommen ;) Nachts kann es bis zu 4 Grad abkühlen. Das heisst warm einpacken!

Als fahrbaren Untersatz haben wir wieder ein Van wie bei meiner ersten Tour.

14 Tage gehts nun rund und mit genug Essen, Trinken und Sprit solten wir gut angkommen!

     Internetverbindung wirds nicht geben!

Samstag, 15.06.2013

Woche die Zweite im Kangarooparadies!

Mein Schreibeifer lässt einiges zu wünschen übrig :) ein grosses Entschuldigung dafür!

Wohlbehalten angekommen im Eagles Nest und los gings ;)

Eine kurze Tageszusammenfassung:

Morgens um 6Uhr heisst es aufstehen, Katzenwäsche, Frühstück und dann gehts ab - 4 Hektar und ein dutzend Tiere müssen versorgt werden. Meine Hauptaufgabe ist es zur Zeit Fleisch für die Dingos vorzubereiten; Eulen,Emus,Kokobaras und Falken zu füttern, Oskar das Wildschwein zu versorgen, den Rattenstall in Schuss zu halten, Unkraut zu jeten und und und...mittlerweile gehören tote Futtertiere, wie Kücken und Ratten zu meinem Tagesgeschäft- man gewöhnt sich doch an alles ;). Die wohl beste Arbeit ist die kleinen Kangaroobabys zu füttern :) . Unser Jüngster ist gerade mal 4 Monate alt und ja wir müssen alle vier Stunden füttern- ja auch Nachts! Um 12 Uhr ist Feierabend - da heisst es meistens in der Sonne liegen und schlafen! Das Essen ist reichhaltig und sehr fleischlastig und zu lecker, um zu wiederstehen ;) Aber ich kann euch beruihgen - die Hosen passen noch!

Auf den Bildern ist auch unsere Unterkunft, Harry unser Chef, einige andere Tiere, und meine Mitreisenden zu sehen!

Alles ist ganz wunderbar und ich fühle mich pudelwohl :)

        

Samstag, 01.06.2013

Ich werde Kangaroomami!

Einfach mal entspannen und den lieben langen Tag nichts tun. So sah meine letzte Woche aus. Das Backpackerleben ist nicht zu erwartend anstrengender als gedacht ;).Es gab noch einen kleinen Abstecher zum Great Barrier Reef - wo wir schneucheln und tauchen waren. Auch gings zu den Milla Milla Wasserfaellen, die einigen aus der Shampoowerbung von Herbal Essences berkannt sein sollte :)

Neue Projekte stehen aber an. So geht es ab morgen mit 4 Anderen als freiwillige Helfer ins Tierkrankenhaus, um hoffentlich neben Ausmisten und Sauber machen auch Kangaroobabys zu fuettern oder sich um Papageien zu kuemmern. Als Gegenleistung: Wohnmoeglichkeit im Karavan, Badezimmern und Essen. Der Besitzer ist gelernter Koch, so ist hoffentlich grosses zu erwarten ;) I-netzugang ist wieder ungewiss- also die naechsten drei Wochen nicht mit Nachrichten rechnen!

Das Wetter ist abgesehen von ein  par Regenschauern super ;)

Um euch einen kleinen Eindruck zu verschaffen:

http://eaglesnestwildlifehospital.wordpress.com/

Fuehlt euch alle gedrueckt!

Dienstag, 21.05.2013

Sydney - Brisbane - Cairns

2500 km spaete und keine Idee wie ich jetzt alles in Worte fassen soll! Daher eine kleine Stichwortliste und die Bilder sollten es dann komplett machen ;)

-Blue Mountins bestiegen, durch enge Gaenge einer Tropfsteinhoehle gekaempft, Koalas gestreichelt und mit Kangaroos entspannt, in Nimbin und Byron Bay in die Welt der Hippis eingetaucht, Brisbane besichtigt, an Lianen durch den Regenwald geschwungen.

 

Weiter ging die Fahrt mit Sina und unserem quitschigen orangen Van Richtung Cairns.

-Zweitaegige Segeltour zu den Whitesunday Islands und im Great Barrier Reef geschnorchelt - Wasserschildkroeten, Haie, Rochen, Clownsfische, Seekuehe, Krebse und viele viele bunte Fische; Einsame Inseln erforscht, auf dem wohl weissesten Sand gelaufen, Fraser Island befahren, Schnabeltiere gesehen, den groessten Wasserfall Australiens besichtigt und und und ... schaut euch die Bilder an!

              

Jetzt erstmal ein wenig in Cairns verweilen. 30 Grad geniesen und weitere Plaene schmieden.

Donnerstag, 09.05.2013

Angekommen - Brisbane!

Ein kurzes Lebenszeichen von mir :) Van abgeholt und ab gings. Die Route fuehrte uns ueber die Blue Mountins, Port Maquarie, New Castel, Nimbin, Byron Bay, Surfers Paradis nach Brisbane. Eine Woche nicht Duschen, aber tolle Sachen gesehen, Koalas gestreichelt, durch riesige Wellen gekaempft, entspannt am Strand, Tropfsteinhoehle besichtigt und und und :)

Brisbanes schoenste Seiten besichtigt und morgen gehts mit Sina weiter nach Cairns. Auf uns warten 1700km in zwei Wochen und diese Highlights: Fraser Island, Whitsundays Island und Schnorcheln im Grade Barrier Rief!

Da das Internet im Hostel so gut wie nie funktioniert hatte ich noch keine Moeglichkeit Bilder hochzustellen. Aber umso gespannter duerft ihr dann auf die Ergebnisse sein. Hoffe mal in den naechsten Tagen klappt das!

 

Montag, 29.04.2013

Die wilde Fahrt geht weiter!

Ganz spontan und unverhofft gehts morgen mit Sina aus Deutschland und Eros aus Italien los Richtung Norden vorbei an hoffentlich tollen Stränden, Wasserfaellen etc. Die erste Station werden die Blue Mountains sein! Eine Woche ist geplant für die Strecke Sydney to Brisbane. Vorab schonmal ein paar Bilder, was zu erwarten ist- wer weiß wann ich das naechste Mal i-net habe :) Unter anderem ist unser Campingvan zu sehen - ein wahres Schnaeppchen und Schmuckstueck! Neben einer Mikrowelle, Kuehlschrank gibt es auch einen DVD-Player.

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.